facebook
Instagram
Terminvergabe: 12.30 Uhr – 14.00 Uhr, Mi/Fr 11.30 – 12.00 Uhr
03921-4090
Terminvergabe: 12.30 Uhr – 14.00 Uhr, Mi/Fr 11.30 – 12.00 Uhr
03921-4090
Praxisübergabe

Praxisübergabe

Dres.Lemme/Hansen/Nielebock/Pittasch
MVZ Marienstift Burg

Sehr geehrte Patienten,
am Mittwoch, 30. Juni 2021 bleibt unsere Praxis geschlossen.

Ab 1.Juli sind WIR wie gewohnt für Sie da!


Coronavirus

STOP CORONAVIRUS

Haben Sie Symptome, die auf einen Coronavirus deuten?



Blutegelbehandlung in der modernen Humanmedizin

Blutegelbehandlung in der modernen Humanmedizin

Kniegelenkschmerzen
Rückenschmerzen
Schultergelenkschmerzen

Die medizinische Verwendung von Blutegeln hat eine lange Tradition und ist fast in Vergessenheit geraten. 

Während man früher die Wirksamkeit auf den Aderlass zurückführte, werden in der modernen Medizin die Wirkstoffe des Speichels eines Blutegels gezielt eingesetzt.
Diese natürlichen Wirkstoffe haben folgende Eigenschaften: schmerzlindernd, entzündungshemmend, gerinnungshemmend.
Die Anwendungsgebiete in unserer Praxis sind fachspezifisch und beschränken sich auf chirurgisch/traumatologische Erkrankungen. 
  • Bsp.Kniegelenkschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Schultergelenkschmerzen
  • Achillessehnenschmerzen
  • Tennisarm-Syndrom
  • Rhizarthrose (Arthrose des Daumengrundgelenkes)
  • Sportverletzungen
  • Blutergüsse

Blutegel unterliegen in Deutschland als zulassungspflichtiges Fertigarzneimittel strengen Qualitätsstandards und Hygienebestimmungen.

Sprechen Sie uns an, unser geschultes Personal sowie unsere Fachärzte erläutern Ihnen umfangreich den Einsatz der Blutegeltherapie.
Für weitere Informationen zur Blutegelbehandlung in unserer Praxis kontaktieren Sie bitte unsere Schwestern!    


Kniegelenkerkrankungen

Kniegelenkerkrankungen: Hyaluronsäure-Injektionen in unserer Praxis

Es gibt eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten erkrankter Gelenke. Hyaluronsäureinjektionen in das erkrankte Gelenk greifen bei der Ursache an! 

Der Einsatz der körpereigenen Substanz Hyaluronsäure führt zu einer raschen Besserung der Schmerzsymtomatik sowie Beweglichkeit. Im Gegensatz zu Kortisonpräparaten hat die injizierte Hyaluronsäure eine nachhaltige positive Wirkung auf die natürliche Gelenkfunktion.

Die Wirkung einer Behandlungsserie mit Hyaluron kann weit über die Behandlungsdauer anhalten. Die Verträglichkeit ist auf Grund körpereigener Substanzen sehr gut und kann bei Bedarf nach einem halben bis einem Jahr wiederholt werden. Die Anwendungsgebiete in unserer Praxis sind fachspezifisch und beschränken sich auf chirurgisch/traumatologische Erkrankungen.
Bsp. Kniegelenkerkrankungen

Sprechen Sie uns an, unser geschultes Personal sowie unsere Fachärzte erläutern Ihnen umfangreich den Einsatz der Hyaluronsäureinjektionen.
Für weitere Informationen zur Hyaluronsäure-Injektionen in unserer Praxis kontaktieren Sie bitte unsere Schwestern!